Posts

"Crashkurs" an der GSK

Bild
Crashkurs an der GSK
“Habt ihr schon einmal die vielen Kreuze am Straßenrand gesehen?” 
Genau mit dieser Frage wurden die Schüler und Schülerinnen der 12.Stufe zu Beginn des Crashkurses konfrontiert.  Der Crashkurs ist bereits eine “Tradition” an unserer Schule und findet jedes Jahr für den 12.Jahrgang statt. Er soll die Schüler und Schülerinnen im Bereich des Straßenverkehrs sensibilisieren.  Hierzu wurden viele Gäste eingeladen, die von Unfällen aus ihrer Sicht berichteten, welche wirklich passiert sind. Es kamen: ein Feuerwehrmann, ein Notfallsanaitäter, Polizisten, ein Notfallseelsorger und eine betroffene Mutter. Durch deren Berichte wurden die Schüler und Schülerinnen besonders eins: Abgeschreckt! Besonders eindringlich war der Bericht der betroffenen Mutter, die ihren Sohn, Schüler unserer Schule, durch einen Autounfall in Spitze verlor. Viele Schüler und Schülerinnen waren davon besonders betroffen, so dass Tränen keine Seltenheit waren. An der Reaktion der Schüler und Schüle…

Kulturabend 2019

Bild
Kulturabend 2019 Hier sind Termine, die ihr euch schon mal vormerken könnt. Am 3. und 4. April findet wieder der Kulturabend der Gesamtschule Kürten statt. Sobald es Tickets gibt, erfahrt ihr es bei uns! Luisa Fischer aus unserer EF hat übrigens diesmal das Plakat designt!

Frohe Weihnachten!

Frohe Weihnachten wünscht euch die gesamte Redaktion!
Die diesjährige Weihnachtskarte der Gesamtschule Kürten hatte eine digitale Überraschung! Scannte man den QR-Code, so konnte man ein ganz besonderes Weihnachtsvideo ansehen.

Auch hier gibt es das Video! Viel Spaß damit!

Die größte Motivation ist, wenn jemand sagt, das kannst du nicht! - Markus Rehm im Interview

Bild
Die größte Motivation ist, wenn jemand sagt, das kannst du nicht!
 Interview mit Weltrekordhalter und Paralympicssieger Markus Rehm Breit lächelnd und gut gelaunt kommt uns Markus Rehm entgegen und begrüßt uns am Olympiastützpunkt in Leverkusen. Sicher ist es nicht selbstverständlich, dass sich ein Goldmedaillengewinner und Weltrekordhalter die Zeit nimmt, sich mit Schülerzeitungsredakteuren zu unterhalten. Umso mehr freuten wir uns, als Markus unsere Interviewanfrage annahm. Nun war es also endlich so weit und wir erlebten einen überaus sympathischen jungen Mann, der offen mit uns sprach und uns einen Einblick in seine Wettkampfvorbereitung und -durchführung, aber auch seine persönlichen Einstellungen gab. Markus hatte im Alter von 14 Jahren (2003) einen Unfall beim Wakeboardfahren, wobei er seinen rechten Unterschenkel verlor (die ganze Geschichte könnt ihr hier nachlesen). Seine Sportbegeisterung hörte nie auf und so setzte er alles in Bewegung, um weiterhin Sport ausüben zu können…

Unterstufenparty am 7.12.18

Bild
UNTERSTUFENPARTY am 07.12.18 in der Aula der GSK für alle Schüler/innen der Stufen 5-7
Wer mit Nikolausmütze kommt, erhält ein Freigetränk!
Eintrittskarten für 2,50€ in den Pausen vor der Hausmeisterloge
Download des Elternbriefs

10er Klassenfahrt nach Berlin (10d)

Bild
Klassenfahrt der 10d nach Berlin
Am 09.09. fuhr unsere Klasse 10d mit unseren Klassenlehrern Frau Egbers und Frau Rosenfelder mit zwei weiteren Klassen als Abschlussfahrt nach Berlin.
Das Chaos fing schon am Kölner Hauptbahnhof an, als alle drei Klassen in einen Waggon reinströmten, der nicht für uns bestimmt war. Das heißt, knapp 100 Schüler mussten durch den Zug wandern, was natürlich leicht schleppend verlief. Durch diese "Wanderung" saß unsere Klasse leider 6 Stunden, also die komplette Hinfahrt, voneinander getrennt, was jedoch der Stimmung keinen Abbruch tat und die Musik nur noch lauter machte. Angekommen im Hostel "three little pigs" (ein altes Kloster, wie der Name schon vermuten lässt), bekamen wir alle unsere Schlüsselkarten und konnten die Zimmer belegen. Als verpflichtende Angebote galten der Bundestag-Besuch, die Sightseeing-Tour, das ehemalige Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen und die Discothek Matrix. Den Bundestag besuchten wir am Montag. Zuerst…

Interview mit unserem Referendar Herr Dr. Helten

Bild
Wie heißen Sie? 
Volker Helten.

Wie jung sind Sie?
Ich bin 37 Jahre jung.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Ich unterrichte Geschichte und Philosophie.

Sie sind ja Lehrer geworden, was wäre denn Ihr 2. Job gewesen?
Ich wäre gerne ins Archiv gegangen oder zu einem Verlag.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Im Moment habe ich leider nicht so viel Freizeit. Ansonsten bin ich Basketball Fan, also ich gucke gerne, zum Spielen komme ich leider in letzter Zeit nicht so of. Und ich lese gerne und viel.

Welche Fächer haben sie früher in der Schule nicht gemocht?
Mathe.

Was macht für Sie einen guten Lehrer aus?
Ich glaube, das sind ganz verschiedene Sachen. Humor finde ich persönlich ganz wichtig, weil wenn es so eine ernste Angelegenheit ist, ist es für beide Seiten irgendwie doof. Wenn man flexibel ist, wenn man Lust auf sein Fach hat, also das man nicht morgens hingeht und sagt:,, Ja mach ich wieder das gleiche.", ist ja oft so wenn man drei mal hintereinander Klasse 8 hat dann macht …

Abschlussfahrt nach Bremerhaven

Bild
Abschlussfahrt nach Bremerhaven

Am Montag, den 10.9.2018, sind wir, die 10b + Klassenlehrer, um 9:00 an der Gesamtschule Kürten losgefahren. Nach einer 5-stündigen Fahrt mit viel Gesang und Gelächter sind wir dann auch endlich in Bremerhaven am Havenhostel angekommen. Nachdem sich alle auf ihre Zimmer aufgeteilt hatten, ging es auch direkt weiter mit einem Hafenrundgang, wo wir viel über die Geschichte von Bremerhaven kennenlernen durften, z.B. waren wir in einem Schiffsmuseum, wo ein halb zusammengebautes Handelsschiff aus dem 13. Jahrhundert stand . Zu sehen war auch noch ein großes Schiff, das früher zum Walfang benutzt wurde. Nach dem Hafenrundgang ging es auf eine 140 Meter hohe Aussichtsplattform, wo wir dann sehr viele Bilder gemacht haben. Nachdem wir wieder von der Aussichtsplattform runterkamen, ging es auch wieder zum Hostel zurück, es gab leckeres Abendessen und dann war der Montag auch schon vorbei. 
Den Dienstagvormittag verbrachten wir im Klimahaus. Das Klimahaus ist ein …

Interview mit Frau Steins

Bild
Wie heißen Sie mit vollem Namen? Caroline Steins.
Wie jung sind Sie? 27.
Welche Fächer unterrichten Sie? Chemie und Mathe. 
Sie wollen ja Lehrerin werden, was wäre für Sie als 2. Job in Frage gekommen? Ich weiß es nicht genau, vielleicht Chemielaborantin. 
Was machen Sie in ihrer Freizeit? Was sind Ihre Hobbys? Ich habe zwei kleine Hunde und ich tanze Kizomba und Pole Dance. 
Welche Fächer haben Sie in der Schule nicht gemocht? Französisch und Sport. 
Wie waren Sie selbst als Schüler? Musterschülerin. 
Was macht für Sie einen guten Lehrer aus? 1. Dass man den Unterricht verständnisvoll gestaltet, so dass die Schüler es verstehen. 2. Fairness   3. Dass man gewisse Regeln hat,  an die man sich auch selber hält.
Wie lange werden Sie an unserer Schule bleiben? Bis nächtes Jahr im Oktober geht das Referendariat. Danach weiß ich noch nicht. 
Welche Social-Media Plattform nutzen Sie am meisten? Facebook.
Welche Serie haben Sie als Kind geguckt? Pokémon und Digimon.  Und heute? Game of Thrones und Big Ban…

Bilder der Lesenacht der Klassen 5a & 5b

Bild
Bilder der Lesenacht der Klassen 5a & 5b