Schüler der GSK drehen eigenes Fernseh-Magazin beim WDR in Köln

Alle Aufgaben wurden von den Schülern übernommen
Am 02.06.2017 war die Klasse 8b im Rahmen des AW Unterichts unter der Leitung von Frau Mohr und Herrn Scheid beim WDR in Köln und drehte selbst eine eigene Fernsehsendung. 

Dabei konnten die Schüler verschiedene Berufe der Medienbranche kennenlernen, wie z.B. MAZ (Magnetische Bildaufzeichung), Bildmischer, Kameramann, Tontechniker und Moderator. Jeder Schüler hatte eine besondere Aufgabe, einige standen vor der Kamera, andere kümmerten sich um die Technik. In der Maske, die auch von Schülern besetzt wurde, konnten sich die Moderatoren passend zu ihrer Aufgabe umkleiden und schminken lassen.In der Fernsehsendung drehten die Schüler mehrere Szenen, zum einen einen News Teil, einen Wetter-Teil, ein Interview und eine Liveübertragung. 

Arbeit mit dem "Greenscreen"
Die Schüler arbeiteten dabei mit einem Greenscreen, was eine komplett neue und spannende Erfahrung war .Mit dem Greenscreen konnte man verschiedene Hintergründe auswählen und so an verschiedenen Orten drehen. Außerdem haben die Schüler gelernt, dass in der Medienbranche Teamarbeit sehr wichtig ist. 

Leider dürfen wir den Film aus urheberrechtlichen Gründen nicht veröffentlichen, alle Schülerinnen und Schüler bekamen jedoch eine private Kopie..

Ein Bericht von Sinah Pahnke und Marvin Miebach


Arbeitsanweisung für die Techniker




Das Moderatorenteam


Kommentare

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Cambridgefahrt des Englisch LK

Die Schwimmblase des Fisches (NW 6)