200€ Siegprämie im "Rundschau-Webbewerb" gewonnen


Beim diesjährigen "Rundschau-Webbewerb", bei dem es wieder um schnelle Recherche im Internet ging, konnten Dominik Schmitz und Lars Romeijn den zweiten Platz erreichen und so eine Siegprämie von 200€ einstreichen. Nachdem sie im letzten Jahr noch mit einem halben Punkt an Platz 2 scheiterten, mussten sie sich diesmal nur der Otto-Hahn-Realschule aus Bensberg geschlagen geben. Auch hier war es letztlich nur ein Punkt, der den Unterschied machte. Das Ziel der beiden für den nächsten Webbewerb ist natürlich der Regionalsieg.

Anmeldung für den nächsten Rundschauwebbewerb mit Angabe von Name und Klasse an Herrn Scheid über eine Email an gsk.schuelerzeitung@gmail.com

Kommentare

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Cambridgefahrt des Englisch LK

Kulturabend an der Gesamtschule Kürten - Ein Rückblick