Posts

Es werden Posts vom November, 2015 angezeigt.

Kursfahrt nach Rom

Bild
Unsere Kursfahrt vom Geschichts-LK gestaltete sich als überwiegend gut. Schon bei der Anreise war allen Beteiligten klar, dass sie mit der Wahl des Geschichts -LKs alles richtig gemacht hatten. Trotz der fragwürdigen Größe des Pools und den überwiegend kleinen Bungalows mit nur einer einzigen Terrasse war es doch an sich ein tolles Erlebnis. Während die anderen Kurse tolle Sachen im spannenden Hamburg oder im regnerischen London begutachten konnten, musste sich der Geschichts-Lk in der kaum auszuhaltenden Sonne  am Pool langweilen.



Es stellte sich heraus, dass es in Rom zwei Dinge zur Genüge gab: Sehenswürdigkeiten und Selfiestick-Verkäufer. Bei unseren Expeditionen, durch gefühlt ganz Rom,  traten enorme Probleme  auf. Gerade als man dachte, man hätte die perfekte Kulisse für sein Selfie gefunden, kam hinter der nächsten Biegung ein noch eindrucksvolleres und größeres Monument zum Vorschein. Schrecklich!
Zum Glück war nicht alles so schlecht. Bei den langen Führungen durch die Museen k…

Gegen das Vergessen - Ausstellung zur Euthanasie im Dritten Reich

Bild
Am Dienstag, den 27. Oktober 2015 besuchten wir, die Schüler der Geschichts-Leistungskurse  aus Stufe 12 und 13 unter der Leitung von Frau Frenzel und Frau Wallenfang, die Eröffnung der Ausstellung „Gegen das Vergessen“ in der Kirche in Bärbroich/Bergisch Gladbach.
Die Ausstellung sollte an das Euthanasieprogramm des NS-Regimes erinnern und ging besonders auf einen ortsbezogenen Fall ein, dem Schicksal von Gertrud Stockhausen.
Die Ausstellung begann mit den Reden verschiedener Organisatoren wie z.B. der Caritas. Außerdem war auch der Enkelsohn von Gertrud Stockhausen, Markus Stockhausen, anwesend. Dieser gab zunächst ein kleines Trompetenkonzert und berichtete später im Interview über seine Gefühle und Erinnerungen.
Er sprach auch darüber, wie es seinem Vater, dem berühmten Komponisten Karl-Heinz Stockhausen, ergangen war, als dessen Mutter aufgrund eines Nervenzusammenbruchs in eine Klinik bei Köln gebracht wurde.

In der Kirche konnte man anschließend einen Rundgang durch die Ausste…

Beruf - Berufung: Exkursion des Katholischen Religionskurses des 9. Jhgs.

Bild
Der Religionskurs der 9. Klasse unter der Leitung des Lehrers Dr. Hintze-Neumann besuchte am 04.11.2015 das Kloster bei der Katholischen Kirche Groß Sankt Martin in der Kölner Altstadt. Schwester Edith, eine der Ordensschwestern, erzählte viel über die Entstehung der Monastischen Gemeinschaft von Jerusalem und über den Alltag in einem Kloster. Die Monastische Gemeinschaft von Jerusalem wurde vor 40 Jahren durch Bruder Pierre-Marie Delfieux in Frankreich gegründet. Die Berufung der Mitglieder besteht darin in der “Wüste der Stadt“ Oasen des Gebets, der Stille und des Friedens zu schaffen. Um von dem aufreibenden Rhythmus der Stadt Atem holen zu können, bieten sie jedem die Möglichkeit zu verschiedenen Zeiten an Gebeten teilzunehmen, um so eine Auszeit nehmen zu können.
Die Anhänger dieser Gemeinschaft leben meist nach demselben Grundprinzip. Sie leben im Herzen der Stadt und verrichten einen Halbtagsjob, bei dem sie das Geld für ihre Unterkunft verdienen. Sie besitzen kein eigenes Konto…

Besuch bei "Metabolon" in Lindlar

Bild
Am Mittwoch, den 28.10.15, besuchte die Klasse 7b im Rahmen des Themas "Stofftrennung" im Chemieunterricht gemeinsam mit Herrn Kabacinski und Herrn Scheid den außerschulischen Lernort "Metabolon" in Lindlar. Hinter dem Namen "Metabolon" verbirgt sich die Neugestaltung des Entsorgungszentrums Leppe zu einem "Kompetenz-, Lern- und Innovationsort", in dem u.a. Schüler auf spielerische Weise viel rund um das Thema Müllentsorgung und Recycling lernen können.



Bericht von Darlene Schiska und Eila Orbach (7b)

Am Mittwoch, den 28.10.15, besuchten wir, die Klasse 7b, die "spaßige Mülldeponie" Metabolon. Bis 2005 wurde hier 33 Jahre lang Hausmüll aufgeschüttet, wodurch ein riesiger Berg entstand. Dieser Müllberg wurde mit Steinen beschwert und dann mit einer Plane abgedeckt. Jedes Jahr schrumpft der Berg um ca. 80cm.
2011 eröffnete man Metabolon, das heute als außerschulischer Lernort und Freizeitzentrum genutzt wird. Dort kann man über 360 Stufen…