Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2018 angezeigt.

10er Klassenfahrt nach Berlin (10d)

Bild
Klassenfahrt der 10d nach Berlin
Am 09.09. fuhr unsere Klasse 10d mit unseren Klassenlehrern Frau Egbers und Frau Rosenfelder mit zwei weiteren Klassen als Abschlussfahrt nach Berlin.
Das Chaos fing schon am Kölner Hauptbahnhof an, als alle drei Klassen in einen Waggon reinströmten, der nicht für uns bestimmt war. Das heißt, knapp 100 Schüler mussten durch den Zug wandern, was natürlich leicht schleppend verlief. Durch diese "Wanderung" saß unsere Klasse leider 6 Stunden, also die komplette Hinfahrt, voneinander getrennt, was jedoch der Stimmung keinen Abbruch tat und die Musik nur noch lauter machte. Angekommen im Hostel "three little pigs" (ein altes Kloster, wie der Name schon vermuten lässt), bekamen wir alle unsere Schlüsselkarten und konnten die Zimmer belegen. Als verpflichtende Angebote galten der Bundestag-Besuch, die Sightseeing-Tour, das ehemalige Stasi-Gefängnis in Hohenschönhausen und die Discothek Matrix. Den Bundestag besuchten wir am Montag. Zuerst…

Interview mit unserem Referendar Herr Dr. Helten

Bild
Wie heißen Sie? 
Volker Helten.

Wie jung sind Sie?
Ich bin 37 Jahre jung.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Ich unterrichte Geschichte und Philosophie.

Sie sind ja Lehrer geworden, was wäre denn Ihr 2. Job gewesen?
Ich wäre gerne ins Archiv gegangen oder zu einem Verlag.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
Im Moment habe ich leider nicht so viel Freizeit. Ansonsten bin ich Basketball Fan, also ich gucke gerne, zum Spielen komme ich leider in letzter Zeit nicht so of. Und ich lese gerne und viel.

Welche Fächer haben sie früher in der Schule nicht gemocht?
Mathe.

Was macht für Sie einen guten Lehrer aus?
Ich glaube, das sind ganz verschiedene Sachen. Humor finde ich persönlich ganz wichtig, weil wenn es so eine ernste Angelegenheit ist, ist es für beide Seiten irgendwie doof. Wenn man flexibel ist, wenn man Lust auf sein Fach hat, also das man nicht morgens hingeht und sagt:,, Ja mach ich wieder das gleiche.", ist ja oft so wenn man drei mal hintereinander Klasse 8 hat dann macht …

Abschlussfahrt nach Bremerhaven

Bild
Abschlussfahrt nach Bremerhaven

Am Montag, den 10.9.2018, sind wir, die 10b + Klassenlehrer, um 9:00 an der Gesamtschule Kürten losgefahren. Nach einer 5-stündigen Fahrt mit viel Gesang und Gelächter sind wir dann auch endlich in Bremerhaven am Havenhostel angekommen. Nachdem sich alle auf ihre Zimmer aufgeteilt hatten, ging es auch direkt weiter mit einem Hafenrundgang, wo wir viel über die Geschichte von Bremerhaven kennenlernen durften, z.B. waren wir in einem Schiffsmuseum, wo ein halb zusammengebautes Handelsschiff aus dem 13. Jahrhundert stand . Zu sehen war auch noch ein großes Schiff, das früher zum Walfang benutzt wurde. Nach dem Hafenrundgang ging es auf eine 140 Meter hohe Aussichtsplattform, wo wir dann sehr viele Bilder gemacht haben. Nachdem wir wieder von der Aussichtsplattform runterkamen, ging es auch wieder zum Hostel zurück, es gab leckeres Abendessen und dann war der Montag auch schon vorbei. 
Den Dienstagvormittag verbrachten wir im Klimahaus. Das Klimahaus ist ein …

Interview mit Frau Steins

Bild
Wie heißen Sie mit vollem Namen? Caroline Steins.
Wie jung sind Sie? 27.
Welche Fächer unterrichten Sie? Chemie und Mathe. 
Sie wollen ja Lehrerin werden, was wäre für Sie als 2. Job in Frage gekommen? Ich weiß es nicht genau, vielleicht Chemielaborantin. 
Was machen Sie in ihrer Freizeit? Was sind Ihre Hobbys? Ich habe zwei kleine Hunde und ich tanze Kizomba und Pole Dance. 
Welche Fächer haben Sie in der Schule nicht gemocht? Französisch und Sport. 
Wie waren Sie selbst als Schüler? Musterschülerin. 
Was macht für Sie einen guten Lehrer aus? 1. Dass man den Unterricht verständnisvoll gestaltet, so dass die Schüler es verstehen. 2. Fairness   3. Dass man gewisse Regeln hat,  an die man sich auch selber hält.
Wie lange werden Sie an unserer Schule bleiben? Bis nächtes Jahr im Oktober geht das Referendariat. Danach weiß ich noch nicht. 
Welche Social-Media Plattform nutzen Sie am meisten? Facebook.
Welche Serie haben Sie als Kind geguckt? Pokémon und Digimon.  Und heute? Game of Thrones und Big Ban…

Bilder der Lesenacht der Klassen 5a & 5b

Bild
Bilder der Lesenacht der Klassen 5a & 5b










1. Erntefest an der GSK

Bild
1. Erntefest an der GSK Das erste Erntefest an der GSK war ein voller Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler verschiedener Klassen haben mit vollem Einsatz und großer Begeisterung aus den selbst angebauten und geernteten Produkten des Schulackers verschiedene Speisen zubereitet und verkauft. Schüler und Lehrer nutzten diese gelungene Abwechslung in der Mittagspause bei gutem Wetter und sorgten so für regen Absatz. Der Projektkurs des letzten 12er Jahrgangs verkaufte leckere Kürbiswaffeln, Schüler der 7c hatten eine tolle Lauchquiche zubereitet, die sie gemeinsam mit der AG verkauften. Die 6a hatte dreierlei Kartoffeln mit Kräuterquark zubereitet, während der jetzige 12er Projektkurs aus Palmkohl, Mangold und Sellerie Chips gezaubert hatte. Die Klasse 5e hatte die Organisation für den Aufbau und Abbau des Ganzen übernommen.

Das Gewinnspiel wurde von der Acker AG entworfen und wird (leider) erst zwischen den Herbst- und Winterferien ausgewertet. Für die Gewinner wird es u.a. Gutscheine f…

Erntefest am Donnerstag!

Bild
Am Donnerstag, den 11.10.18, feiern die betreuenden Schulklassen und die Acker-AG ein Erntefest, zu dem alle Schülerinnen, Schüler und Lehrer der GSK herzlich eingeladen sind.
Treffen ist in der Stundenpause am Steinkreis!
Es gibt verschiedene Leckereien, zubereitet mit dem selbst angebauten Gemüse auf dem Schulacker, z.B. Kartoffeln mit Kräuterquark, Lauchquiche, Palmkohlchips und Kürbiswaffeln.
Außerdem wird es ein Gewinnspiel geben. Kommt vorbei und unterstützt die Acker-AG!

Zu Gast auf der "Photokina"

Bild
Photokina – Imaging Unlimited Vom 26.9 – 29.9 war die Weltleitmesse für die gesamte Foto- und Videobranche wieder in den Kölner Messehallen heimisch.  Aussteller aus aller Welt, darunter die großen Branchenplatzhirsche aus der Fotoindustrie wie Canon, Sony und Nikon, aber auch kleinere Unternehmen, etwa  aus der VR/AR- Branche stellten den vielen Tausend Besuchern die neuen Trends der Branche, sowie innovative Neuentwicklungen vor. Die Austeller belegten 5 der insgesamt 11 Messehallen in Köln. Dort  drehte sich alles um Kameras und Zubehör, Fotodruck und  -geschenke, VR/AR-Systeme sowie Bildbearbeitungssoftware.  Neben unzähligen  kleineren Ständen zum Thema "Fotodruck", bei denen man sich an vielen Stationen auch kostenlos Bilder vom eigenen Handy ausdrucken konnte, Fotorahmen, Fotobücher in diversen Formen sowie Kamerazubehör, wie etwa Stative und Beleuchtung ansehen konnte, konnte man bei den großen Kameraherstellern Fotoapparate ausprobieren, die normalerweise weit über de…