Posts

Es werden Posts vom Februar, 2020 angezeigt.

Unsere neue Referendarin Frau Schneider im Interview

Bild
Unsere neue Referendarin Frau Schneider im Interview, viel Spaß beim Kennenlernen!

Wie heißen Sie?
Berenike Schneider.

Wie jung sind Sie?
Ich bin 27 Jahre jung.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Deutsch und Bio.

Warum wollen Sie Lehrerin werden?
Weil ich schon früh gemerkt habe, dass mir das Unterrichten Spaß macht, dass mir das Erstellen der Materialien Spaß macht, das habt ihr auch vielleicht gerade in der Powerpoint gesehen. Also man kann da relativ viele Dinge einfließen lassen, die ganz nett sind und das fand ich eine ganz schöne Sache.

Was macht für Sie einen guten Lehrer aus?Einen guten Lehrer macht meiner Meinung aus, dass er seine Schüler fair behandelt, nicht nur im Unterricht fair bewertet, sondern auch auf einer menschlichen Ebene fair mit seinen Schülern umgeht. Das bedeutet ,dass, wie ich erwarte, wie man mit mir umgeht, so möchte ich auch mit den Schülern umgehen ... das heißt ich sage "Bitte", ich sage "Danke", ich sage" Entschuldigung" . Ich formul…

Vortrag über CRISPR-CAS9 und Stammzellenforschung an der GSK

Bild
Vortrag über CRISPR-CAS9 und Stammzellenforschung für die Oberstufe
Am Dienstag, den 4. Februar 2020, hielt Prof. Dr. Kreß von der Uni Bonn in der Aula der GSK einen Vortrag über die Themen Stammzellenforschung, Keimbahneingriffe bei menschlichem Erbgut und die Erzeugung von Mensch-Tier-Mischwesen und zeigte die ethischen Fragen dazu auf.

In dem 2-stündigen Vortrag redete Prof. Dr. Kreß über 6 verschiedene Themenbereiche, die von Eingriffen in das menschliche Erbgut über Mensch-Tier-Mischwesen bis hin zu Xenotransplantationen und Genomeditierung reichten.

Zunächst erläuterte er die aktuellen Fortschritte in der Biotechnologie, etwa die Möglichkeiten von CRISPR-CAS9, einer Genschere, mit deren Hilfe das Erbgut von Pflanzen, Tieren und Menschen beliebig und präzise verändert werden kann. Dadurch eröffnen sich zwar Wege zur Bekämpfung von Erbkrankheiten, allerdings wirft die Methode auch ethische Fragen auf, da Veränderungen über Generationen vererbt werden. Dieser Bruch ethischer Standa…

INFO ZU MONTAG!

Bild

Snacks, Süßes & Co. - Unsere Redakteure auf der ISM in Köln

Bild
Snacks, Süßes & Co. - Unsere Redakteure auf der ISM in Köln
Zum 50. Mal nun fand die internationale Süßigkeitenmesse in Köln statt und zwei unserer Journalisten hatten erneut das Glück, diese besuchen zu dürfen. Vier Tage lang drehte es sich in den Hallen um Süßigkeiten aus aller Welt, insgesamt 76 verschiedene Länder wurden durch 1.774 verschiedene Anbieter repräsentiert.


Demnach gab es auch eine kunterbunte Vielfalt an allerlei Naschzeugs, wobei der Schwerpunkt vor allem auf vegane, zuckerfreie und extra auf Unverträglichkeiten spezialisierte Ware lag.
So konnten wir auch glutenfreie Brownies und Flap Jacks probieren (Ein Flap Jack ist ein auf einem Blech gebackener weicher und reichhaltiger Müsliriegel Anm.d.Red).
Auch Aspekte wie Nachhaltigkeit und Fairtrade sind uns öfters aufgefallen. Z.B. waren Etiketten aus Graspapier ausgestellt, welche auch den iSM Packaging Award gewonnen hatten, und es gab mehrere Stände mit plastikfreien Kaugummis.
Neben ganz neuen Produkten waren auch b…