Posts

Es werden Posts vom März, 2018 angezeigt.

Matrei - völlig schmerzfrei (Oberstufenskifahrt)

Bild
Matrei - völlig schmerzfrei Bericht zur Skifahrt der Oberstufe

Ein Doppeldeckerbus mit Anhänger und der größten Schülergruppe, die es bis jetzt bei einer Skifahrt gab, will aufbrechen zu einer Woche Spaß bei Skifoan, Aprés Ski und der Vorfreude auf den lang ersehnten Kaiserschmarren. Problem: Marie fehlt - das kam unerwartet (nicht). Doch nachdem sie mit einer "leichten" Verspätung ankam, konnten wir uns endlich auf die 12 stündige Fahrt machen, wo sich die ersten schon auf dem Boden ihren Schlafplatz eingerichtet hatten. Wer kann, der kann. Am nächsten Morgen kamen wir in aller Frühe an und nach einem kurzen Frühstück ging es schon auf die Piste. Natürlich völlig schmerzfrei. Außer für Robert, der direkt bei der ersten Fahrt so unglücklich stürzte, dass er die restliche Woche auf Krücken im Tal verbringen musste. Während die Fortgeschrittenen schon die Berge hinab rasten, die Grüne 17 mit Frau Thieler erkundeten und mit Herr Neidhardt kopfüber in den Schnee sprangen, musste…

10.-Klässler übernehmen Fernsehstudio

Bild
10.-Klässler übernehmen Fernsehstudio 
Am 02.03.2018 ist die Klasse 10e zum WDR nach Köln gefahren, um dort ihr eigenes Morgenmagazin zu produzieren. 

In der Medienwerkstatt „Studio Zwei“ können Schüler/innen der Jahrgangsstufen 8-13 u.a. die komplexe Studiotechnik, Grundlagen der Bildgestaltung sowie des Bildmischens kennenlernen. Sie erhalten einen Einblick in die Arbeit des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und erstellen ihre eigene Sendung mit selbst gewählten Themen und Einspielern.

Bei der Produktion des „GSK Morgenmagazins“ war die ganze Klasse in Aktion, da die Schüler/innen alle Bereiche von Tontechnik über Moderation, Maske, Kamera oder Aufnahmeleitung selbst übernehmen. Und das unter einem ziemlich engen Zeitplan, der von Aufnahmeleitung Jessica und Regisseur Niklas streng überwacht wurde.

Am Ende entstand ein abwechslungsreiches Programm, das sich mit so unterschiedlichen Themen wie die Bedeutung des Wassers, Trump oder Fußball-Floskeln beschäftigte. Außerdem berichtete Fab…

Ein Ausflug der besonderen Art - 9b und 9 auf Felix Jaehn Konzert

Bild
Exklusiver DJ-Gig mit Weltstar Felix Jaehn - GSK Schüler/innen gewinnen Konzert im  Bootshaus


Aufgeregt waren die Klassen 9b und d der Gesamtschule Kürten schon als sie vom Gewinn des Wettbewerbs der AOK erfuhren. Am Samstag, den 24.02.2018, war es immer noch vielen surreal, dass sie wirklich zum Bootshaus nach Köln für einen DJ Gig von Felix Jaehn fahren konnten. Diesen Preis haben die Klassen beim #Sendepause Wettbewerb der AOK gewonnen. Die Schüler mussten sich zuvor die App "Vigozone" auf ihr Handy laden und konnten so für jede Stunde, die nicht am Handy verbracht wurde, Punkte sammeln. 

Um 15:00 Uhr ging es dann von der Schule aus mit einem von der AOK organisierten Shuttlebus nach Köln zum Bootshaus. Die Partystimmung kam schon im Bus auf. Angekommen am Club gingen die Schüler sofort rein, denn der DJ Adam Trigger legte schon vor Felix Jaehn auf. Direkt ging es los. Die Tanzfläche war noch nicht ganz voll und trotzdem legte Adam Trigger gut auf und brachte die richtige…

Herr Schumacher im Interview mit den GSK News!

Bild
Heute stellen wir euch Herrn Schumacher vor, der seit Kurzem an unserer Schule unterrichtet. Viel Spaß beim Kennenlernen!
Wie heißen Sie?
Tobias Schumacher .

Wie jung sind Sie?
Ich bin 31 Jahre alt.

Welche Fächer unterrichten Sie? Ich unterrichte Sozialwissenschaften und Geschichte.

Warum wollten Sie Lehrer werden? Ich wollte schon immer Lehrer werde, es war schon in der Grundschule für mich klar, dass ich Lehrer werde wollte. Ich wusste allerdings noch nicht in welcher Schulform. Meine Grundschullehrerin war für mich eine so prägende Figur, dass es immer für mich klar war Lehrer zu werden. Richtig bewusst ist es mir dann durch die Jugendarbeit im Sportverein geworden.

Was wäre für Sie als 2. Job in Frage gekommen? Das ist eine gute Frage… Im Kindergarten wollte ich mal Müllmann werden. Und zwar, weil ich als Kind dachte, dass der Müllmann nur donnerstags arbeitet, da an diesem Tag unser Müll abgeholt wurde. Als aber dann meine Eltern mich aufgeklärt haben, dass der Müllmann an den a…

Interview mit unserem neuen Lehrer Herrn Peters

Bild
Heute stellen wir euch unseren neuen Lehrer Herrn Peters vor, viel Spaß mit dem Interview!


Wie heißen Sie?
Jan Phillip Peters.

Wie jung sind Sie?
34 Jahre

Welche Fächer unterrichten Sie?
Musik und Physik

Warum wollten Sie Lehrer werden?
Oh, da muss ich weit ausholen. Als ich mit der Schule fertig war, wollte ich Schauspieler werden und habe mich auch an verschiedenen Schulen beworben. Aber meist mit hundert oder tausend anderen Mitbewerbern und dann musste ich schmerzlich einsehen, dass daraus nichts wird. Und dann habe ich beschlossen Lehrer zu werden. Vor allem war mir mein Physiklehrer ein großes Vorbild und ich dachte, das könnte ich vielleicht ähnlich gut machen.

Was wäre für Sie als 2.Job in Frage gekommen?Etwas Kreatives.

Welches Fach mochten Sie in der Schule nicht?
Es gab kein Fach, das ich an sich nicht mochte, nur die Art und Weise, wie es unterrichtet wurde.

Haben Sie einen Lieblingswitz und wenn ja, erzählen sie mal?
Ich mag eher witzige Gedanken die etwas mit Wissenschaft oder Psych…