Posts

Es werden Posts vom September, 2014 angezeigt.

Abschlussfahrt der 10E nach Berlin

Unsere Klasse, die 10E von Frau Meurer und Herr Feder, ist vom 2.9 bis zum 7.9.2014 nach Berlin auf Abschlussfahrt gefahren. Die Abfahrt erfolgte durch den ICE und dauerte etwa 5 Stunden lang. Außerdem bekamen wir an jedem der 5 Tage ein Gruppenticket und konnten uns innerhalb einer 5er Gruppe frei durch Berlin bewegen. Wir wohnten im Hostel "Industriepalast" in der Nähe von Kreuzberg. Am ersten Tag, Mittwoch den 3.9., waren wir auf einem Nebenarm der Spree Kanu fahren. Nach der drei stündigen Kanu Fahrt hatten wir bis 21:30 Freizeit. Ein paar von uns erkundeten in dieser Zeit Berlin und andere besuchten Madame Toussauds oder ähnliches. Am Donnerstag, unserem zweiten Tag in Berlin, besichtigten wir das Reichstagsgebäude und die Kuppel. Danach führten wir ein Gespräch mit dem Innenpolitiker Wolfang Bosbach in einem der Interviewräume des Reichstagsgebäudes. In der Kantine des Reichstagsgebäudes bekamen wir ein Mittagessen mit einem Ausblick auf die Spree. Anschließend hatten…

Schülerstaffel der GSK beim Köln Marathon 14.9.14

Bild
Früh ging es los, am Sonntag den 14. September. Um 8:45 Uhr trafen wir, Schüler des 10., 11., 12. und 13. Jahrganges, uns in Gladbach. Zu Beginn war es zwar frisch, aber jedem war bewusst, dass dies nicht allzu lange anhalten würde.
Gemeinsam fuhren wir nach Köln und von da aus an die verschiedenen Startpunkte des Staffellaufs. Schon bei der Fahrt stellte sich heraus, dass alle zusammen eine sehr nette Gruppe darstellten, was die Laune gleich weiter anhob.  An den Starstellen hatten wir die Gelegenheit, den allerersten 4  Läufern des Marathons, der sich wohlgemerkt über 42 km erstreckt, zuzusehen wie sie regelrecht an uns vorbei spurteten.  Auf der einen Seite empfanden wir diese sportliche Spitzenleistung als faszinierend und motivierend und zugleich zeigte sie uns, wohin der menschliche Körper mit Hilfe von Ehrgeiz, Durchhaltevermögen und nicht zuletzt Wille gelangen kann.  Nach einer gewissen Wartezeit, die sich mit interessanten Gesprächsthemen füllen ließ, kamen die Läufer der e…

13er Kursfahrt an den Gardasee!

Bild
Montag, 1.9.2014 : Am Montag begann unsere Fahrt nach Bella Italia, um genau zu sein zu einem kleinen Ort namens Nago in der Nähe des Gardasees. Dort überarbeitete Johann Wolfgang von Goethe seine Iphigenie. Somit wandelten wir auf den Spuren des großen Zeitgenossen. Zu der unchristilichen Zeit 5:15 Uhr versammelten sich der Deutsch-LK, der Pädagogik-LK sowie einige Überläufer des Englisch- oder Geschi-Lk's an unserem Schulparkplatz. Unseren Zustand als todmüde zu beschreiben wäre, gelinde gesagt, eine riesige Untertreibung. Auch unsere Lehrer Frau Jelinek und Herr Neidhardt trafen (diesmal) noch pünktlich ein. Unser Zustand änderte sich jedoch zu dem Zeitpunkt, als unser Bus konsequent an unserer Schule vorbeifuhr, von -mehr als todmüde aber motiviert-, zu -todmüde und schlechtgelaunt-. Mit einiger Verspätung erreichten unsere Busfahrer jedoch ihr Ziel. Unser Vertrauen begann langsam zu kippen, jedoch wurden wir im Laufe der Woche, von unserem Busfahrer Marcello eines Besseren belehr…

Einschulung der neuen 5er!

Bild
Am Mittwoch, den 20.08.1014, wurden die neuen 5er eingeschult. Nach Begrüßung in der Aula der GSK und Vorstellung ihrer neuen Klassenlehrer, bekamen die Neuen jeweils einen Luftballon überreicht, die dann gemeinsam steigen gelassen wurden. So nahmen alle Schüler am jährlichen Luftballon-Weitflug-Wettbewerb teil. Der Schüler, dessen Luftballon am weitesten fliegt, bekommt einen tollen Preis. Die Redaktion der Schülerzeitung heißt alle 5er herzlich willkommen an der GSK und wir wünschen euch einen guten Start ins neue Schuljahr.














Handyfreie Woche der Klasse 7c!

Bild
Versuch „Handy-freie Woche“ der Klasse 7c vom 28.8.2014 bis zum 3.9.2014

Im Rahmen der Projektwoche der 7. Klassen zum Thema "Suchtprävention" startete die Klasse 7c das Projekt "Handy-freie Woche". Dazu ließen sie ihre Handys für eine Woche im Tresor der Raiffeisenbank in Kürten einschließen.





Die Aktion sollte den Schülern zum einen verdeutlichen, ob sie selbst schon gewöhnt, abhängig oder süchtig sind. Außerdem sollte sie dem Zwecke dienen, dass die Schüler ein reflektiertes Herangehen an die ProWo haben, wenn sie selbst gerade Erfahrungen mit einem "Suchtmittel" und dem Verzicht hierauf machen. Dadurch sollten sie Schüler und Schülerinnen für das Thema "Sucht" bereits im Vorfeld sensibilisiert werden. Am Ende der Woche sollten Lösungen erarbeitet werden, wie man mit Entwöhnungserscheinungen umgehen kann und einer (Handy)sucht vorbeugen kann, damit die SchülerInnen zukünftig eventuell besser vor negativen Einflüssen geschützt sind. Dabei ging …

Tag des Handwerks Köln Heumarkt 20.9.14

Bild
Am 20.9. von 14 bis 18 Uhr findet auf dem Heumarkt in Köln der Tag des Handwerks statt. Dort erwartet euch ein Bühnenprogramm sowie zahlreiche handwerkliche Mit-Mach-Werkstätten. Unter anderem werden vertreten sein: Die Elektro-Innung Köln zeigt, wie ein Elektrofahrzeug funktioniert und wie es aufgeladen wird.Die Innung für Sanitär-Heizung-Klima Köln informiert über regenerative Energien.Die Firma Köttgen stellt den Beruf des Hörgeräteakustikers vor und lädt zu Hörtests ein.Die Augenoptiker-Innung Köln zeigt an neuesten technischen Geräten, wie anspruchsvoll eine Ausbildung zum Augenoptiker ist.Die Fleischer-Innung Köln veranstaltet ihren "Rot- und Blutwurstwettbewerb".Am Stand der Raumausstatter-Innung Köln kann man Ziernägel einschlagen.Die Dachdecker-Innung Köln lädt zur Anfertigung von Schieferherzen ein.

Bio Projektkurs "Ernährung" stellt Ergebnisse vor

Bild
Im Rahmen des Projektkurses "Ernährung" von Herrn Wollmann im Jahrgang 12 wurden nach anfänglichen Überlegungen zu Inhalten des Kurses von verschiedenen Schülergruppen 3 Bearbeitungsschwerpunkte ins Zentrum der Arbeit gestellt. Einige Ergebnisse der Arbeiten findet ihr im nachfolgenden Bericht.
Ernährung bei Kindern und Jugendlichen
In einer anfänglichen Umfrage, welche sich auf die Kochkünste und Ernährung  der Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Kürten bezog, antworteten viele der jungen Schüler und Schülerinnen, dass sie kochen könnten. Die genauen Ergebnisse und Fragestellungen könnt ihr im Schaukasten im ersten Stock oder auch gleich hier erfahren.






Daraufhin haben wir uns mit 13 freiwilligen Schülern und Schülerinnen aus dem 7. Jahrgang zu einem Kochkurs zusammengeschlossen um deren Kochkünste zu erproben. Anhand der Umfrage konnten wir erkennen, dass Nudeln das beliebteste Gericht ist (1. Platz). Daher  sollte Spaghetti Bolognese gekocht werden, was die Schüler mi…