GSK Schüler sorgen für strahlende Augen bei hilfsbedürftigen Menschen

Schuhkarton- Aktion 2016


Wie die meisten von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, startete dieses bzw. mittlerweile letztes Jahr erstmals die Schuhkartonaktion.
Für alle, die es nicht mitbekommen haben und sich fragen, was es mit der Schuhkartonaktion auf sich hat, hier eine kleine Erklärung:
Die Schuhkarton Aktion soll eine nette Geste für hilfsbedürftigen Menschen in unserer Umgebung sein und ihnen eine kleine Freude bereiten.
Schon vor einem Jahr kam in der SV die Idee auf, in der Schule Schuhkartons für hilfsbedürftige Menschen in unserer Umgebung zu befüllen und ihnen diese zur Weihnachtszeit zu überreichen. Leider kam die Idee damals zu kurzfristig, doch 2016 klappte es schließlich.
Demzufolge fing die SV an zu planen, wie wir die Idee am besten umsetzen könnten. Bald stand fest, dass sich die Aktion an Flüchtlinge und weitere Hilfsbedürftige in Kürten richten soll. So kooperierten wir zum einem mit dem Fluchtpunkt Kürten und zum anderen mit der Kürtener Tafel.
Schließlich bekam jede Klasse den Auftrag, zwei Kartons zu befüllen: Einen für eine Familie und einen für jemand Alleinstehendes. Dabei war es wichtig, auf den Karton zu schreiben, was er beinhaltet, damit wir ihn passend zuteilen konnten.
So wurden die Kartons z.B. mit Spielsachen, lang haltbaren Lebensmitteln, Kosmetika und weiterem befüllt.
Am 19.12.16 war es dann endlich soweit: die Päckchenübergabe.
Versammelt haben sich Schüler aus der SV, Mitglieder des Kürtener Tafelvereins & Herr Weinmann vom Fluchtpunkt Kürten als Empfänger sowie Pressevertreter: ein Journalist des Kölner Stadt Anzeigers und eine Journalistin von Radio Berg.
Erika Berscheid und Michael Weinmann erhielten rund 50 liebevoll eingepackte Schuhkartons mit dem Auftrag, sie an Hilfsbedürftige zu verteilen.
Anschließend beantworteten Katharina Urban, Herr Weinmann, Frau Berscheid und ich ein kurzes Interview für Radio Berg, welches später als „Adventskalendertürchen“ zu hören war.

Diesen Beitrag könnt ihr euch hier anhören:
http://www.radioberg.de/images2/166/168/171/55594/58915/1402616/1406773.mp3


Die Aktion war somit wirklich gelungen und an dieser Stelle geht ein herzlicher Dank an die SV und an euch Schüler. Danke für eure tolle und liebevolle Unterstützung, ohne die es nicht möglich gewesen wäre! Danke auch an den Fluchtpunkt Kürten und die Kürtener Tafel, die die Kartons schließlich verteilt haben.
Und wer weiß, vielleicht wird diese Aktion zu einer schönen Tradition.


                                                                                                      Von Elena Radix Q2

Kommentare

  1. Ihr könnt alle sehr stolz auf Euch und Euer soziales Engagement sein. War wieder eine Superaktion !!! Danke an Euch Alle. und wer Lust hat, kann bei YT ein kleines Video zur Aktion ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=1brktjhebP4

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Cambridgefahrt des Englisch LK

Die Schwimmblase des Fisches (NW 6)