Referendar Herr Hagenbrock in Interview

v.l. Eefje, Greta und Herr Hagenbrock
Wie heißen Sie?Nils Hagenbrock.

Wie jung sind Sie?
34 Jahre.

Welche Fächer unterrichten Sie?
Englisch und Deutsch.

Warum wollen Sie Lehrer werden?
Weil es Spaß macht ,wenn man Jugendlichen oder Kindern etwas beibringt und man merkt, dass der Funken überspringt und sie es verstehen.

Was macht für Sie einen guten Lehrer aus?
Es ist, glaube ich, die Persönlichkeit, wie man sich mit den Schülern gibt und was man vom Leben möchte. Ich hatte eine ziemlich blöde Schule und dachte eigentlich, das könnte man verbessern, darum will ich Lehrer werden.

Welches Fach mochten Sie in der Schule nicht?
Latein, da hat es einfach nicht geklappt und Englisch, aufgrund der Lehrerin.

Welche 3 Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?
Sonnenbrille ,etwas zum Kühlen der Getränke und was zum Lesen.

Mit wem möchten Sie gern mal zu Abend essen?
Ich würde gerne mal Jesus treffen.

Über welches Thema könnten Sie eine 30-minütige Präsentation halten?
Über alles! Sogar 31 Minuten ;)

Wenn Sie sich eine Superkraft aussuchen könnten, welche wäre das?
Ich würde gerne die Luft rosa machen können...auf Kommando.

Welche Social Media Plattform nutzen Sie?
WhatsApp,Facebook und Instagram habe ich einmal ausprobiert.

Welche Serien haben Sie als Kind geschaut und welche Serie haben Sie zuletzt gesehen?
Game of Thrones ,Drawn together und früher habe ich oft Simpsons und Dragon Ball Z geguckt, außerdem Mila, die tolle Volleyballerspielerin.

Glauben Sie an Außerirdische?
Ja.

Vielen Dank, dass Sie sich Zeit für das Interview genommen haben.

Das Interview führten Greta und Eefje.

Kommentare

Beliebte Posts

Ergebnisse der GSK-Schulwahl

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Osteraktion der Klassen 5a und 6c - Frohe Ostern!

3 neue Referendare im Interview mit der Schülerzeitung

Wir stellen euch Herrn Siwek vor