"Rassismus und Homophobie im Fußball" - Bericht der 7e






„Rassismus und Homophobie im Fußball“ – das war das Thema der 7e beim Projekttag gegen Rassismus. Nachdem alle ihre Buttons hatten, haben wir uns kurz überlegt, wie man Rassisten erkennen kann und wie sie wohl so aussehen. An den Beispielbildern seht ihr, dass es hier durchaus unterschiedliche Ansichten gab.

Dann kam auch schon unser Besuch. Wir hatten das Fanprojekt Leverkusen eingeladen und Daniela Frühling erklärte uns, wie sie sich gegen Rassismus und Gewalt im Stadion einsetzen. Dann ging es in einigen Spielen darum, was Rassismus denn mit uns zu tun hat und wir sollten in einer Skala von 0-100% Stellung zu verschiedenen Aussagen nehmen und festlegen, ob wir das als rassistisch empfinden oder nicht.
Nach einer kleinen Pause haben wir uns den Film „Klares Abseits“ angeschaut, der im Rahmen der ARD-Themenwoche "Toleranz" gezeigt wurde. Hier berichteten Fußballspieler wie Gerald Asamoah von ihren Erlebnissen mit Diskriminierung beim Fußball.
Wie bei den Fußballübertragungen im Fernsehen, die mit dem Uefa-Spot beginnen, in dem die Fußballer in ihren Heimatsprachen gegen Fremdenfeindlichkeit protestieren wollten auch wir Stellung beziehen und haben diesen kleinen Spot gedreht…




Das Feedback am Ende des Tages ergab, dass es ein interessantes Thema war, an dem man aber noch viel länger hätte arbeiten können… 

Kommentare

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Cambridgefahrt des Englisch LK

Die Schwimmblase des Fisches (NW 6)