Karnevalssitzung der 5. und 6. Klassen

Karnevalssitzung der 5. und 6. Klassen



Auch in diesem Jahr fand wieder die traditionelle Karnevalssitzung an Weiberfastnacht statt. Die Sitzung ist, wie ihr alle wisst, für die 5. und 6. Klasse, wobei die 6. Klassen für die 5. Klassen verschiedene Programmpunkte vorbereitet und auch Kunststücke aufführt.
In diesem Jahr startete die Sitzung ca. 8:55 Uhr. Als alle auf ihren Plätzen waren, kam um 9:00 Uhr der Elferrat, bestehend aus gewählten Schülern, in die Aula. Nachdem unser Sozialpädagoge Herr Vogel alle Klassen begrüßt hatte, kamen auch schon die Kürtener Lüüs und starteten mit einer toller Tanzeinlage. Nach dem Ausmarsch der Lüüs war die Stimmung schon sichtlich gelöst und es wurde aus voller Kehle gesungen. Die 6a begann nun mit dem ersten vorbereiteten Programmpunkt: "Klein gegen Groß". Sehr witzig, interessant und neu war die Kategorie "summen". Die Teilnehmer haben sich dabei gegenseitig etwas vorgesummt, was sie auf Kopfhörern hörten, während ein weiterer Mitspieler das Lied gesummte Lied erraten musste. Darauf folgte die 6c mit einem "Lehrer-Fortnite-Tanz-Battle", wobei sich die Lehrer auch aktiv beteiligen durften. 




Danach kamen die "Little Artists ", die unter Anleitung von Fr. Rüther verschiedene Tänze einstudiert hatten. Und man muss dieser Tanzgruppe den größten Respekt aussprechen, die Mädchen stellten sich auf eine volle Bühne und lieferten wie immer eine super Show ab. Selbst in höheren STufen findet man nicht viele, die sich so bewegen können. Also Riesenrespekt an diese Tanzgruppe.

Nach den "Little Artists" kam die 6d mit dem Spiel "Gegenstände raten". Man musste in eine Box greifen und dort ertasten, was sich darin befand.


Danach kam die restliche Klasse auf die Bühne und alle tanzten zu dem Lied ,,Schenk mir dein Herz". Um 10.10 Uhr war dann die 6e dran, die die Fernsehsendung "lets dance" nachspielten. Nur leider war die Zeit etwas knapp geworden und die Jury konnte nicht zu jedem Tanz ihrer Bewertung abgeben. Zum Abschluss kam das Bechener Prinzenpaar und lud alle herzlich auf einen friedlichen Bechener Zug ein.


Wie immer war es eine tolle und stimmungsvolle Veranstaltung, ein großer Dank gilt natürlich den Moderatoren Frau Del Angelo und Herrn Vogel, außerdem allen beteiligten Klassen und der Technik AG, die wieder ganze Arbeit geleistet hatte und mit der passenden Musikauswahl nicht unwestentlich die Stimmung anheizte. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Herr Vogel und Frau Dell Angelo, die Moderatoren der Sitzung

Die Technik AG, die wieder ganze Arbeit geleistet hat.

Ein Bericht von Max Bölke, Fotos von Nico Kötter und Jule Henning




Kommentare

Beliebte Posts

Osteraktion der Klassen 5a und 6c - Frohe Ostern!

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Ergebnisse der GSK-Schulwahl

"Hoch hinaus" - Kuturabend 2019 an der GSK