Abschlussfahrt der 10b nach Hamburg!

Wir sind im Zeitraum vom 24.08 - 28.08.15 nach Hamburg auf Klassenfahrt gefahren. Mit dabei waren unsere Klassenlehrer Frau Burgmer und Herr Scheibe sowie Frau Burgmers Tochter Anna Kristina. Insgesamt waren wir mit 28 Schülern unterwegs.
Gewählt wurde Hamburg bereits vor einem Jahr, damals noch mit Herrn Bentsche als Klassenlehrer. Wir hatten 3 Ziele zur Auswahl (Berlin, Hamburg und München) und per Abstimmung wurde dann Hamburg als Zielort ausgewählt.

Wir hatten viel Freizeit in Hamburg aber auch verpflichtende Angebote. So haben wir mit der ganzen Klasse eine eigene "Stadtrundfahrt" organisiert, indem wir Referate über Sehenswürdigkeiten gehalten haben. Außerdem machten wir noch eine Hafenrundfahrt und eine Rathausbesichtigung.
Zwischen den Pflichtteilen hatten wir Freizeit, in der wir uns mit 5er-Tickets frei in Hamburg bewegen durften. Einige von uns sind dann mit der Bahn in die Hamburger Innenstadt gefahren und haben geshoppt. Es gab dort viele Läden und auch ein großes Einkaufszentrum. Vor unserer Jugendherberge war das Hard Rock Café, in dem sich viele T-Shirts oder andere Andenken gekauft haben.
Wir haben fast jeden Abend mit Frau Burgmer, Herrn Scheibe und Anna Kristina Billiard gespielt, wobei Frau Burgmer und Herr Scheibe jedes Mal gewonnen haben.
Am letzten Abend wurde eine Party in der Jugendherberge veranstaltet, auf der wir sehr viel Spaß hatten. Und als dann die letzte Nacht vorüber war, ging es um 14 Uhr zum Hauptbahnhof, von wo wir die Heimreise angetreten haben.
Meiner Meinung nach ist die Klassenfahrt sehr gut gelungen, weil es sehr interessant war und wir sehr viel Spaß hatten.

Ein Text von Yannick Schmitter undd Vivien Schlößer (10b)

































Kommentare

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Die Schwimmblase des Fisches (NW 6)

Graffitikurs der Klasse 8e