Schüler und Ehemalige der GSK im Angelverein Kürten

Ein Tag mit dem Angelverein Kürten

Ein halbleerer Teich erwartete die Mitglieder des Angelvereins Kürten in Enkeln am Samstag, den vierzehnten Oktober.
Doch das schien hier niemanden wirklich zu stören, denn nach kurzer Bekanntschaft mit einem jungem Krebs stiegen die ersten Freiwilligen schon in den Teich.



Mit einem großem Netz versuchten sie die Fische nach vorne, in eine Ecke zu treiben, damit die anderen sie hinausholen, zählen und auf Kiemenläuse untersuchen konnten.
Vorne angekommen stiegen auch die letzen in Wathosen gekleideten Mitglieder ins schlammige Fischwasser.
​Nach einer Menge kleiner Barsche, Rotaugen und Gründlinge konnten wir schon die ersten größeren Fische an Land ziehen, wie diesen Wels.


 
 


Nachdem alle Fische raus und die Größeren untersucht waren, liefen wir hoch zum Wehr, um den ersten Teich wieder volllaufen zu lassen.
Nachdem das Wasser wieder lief, durften die ersten Fische auch schon wieder in den Teich rein.
Als alle Fische wieder im Wasser waren, machten wir uns daran, die Mauern an den Teichrändern wieder aufzubauen.
Nachdem wir das Netz zum Trocknen aufgehangen hatten und neue Bretter für den Mönch angefertigt hatten, gab es schon das nächste Problem. Die Wasserzufuhr für den ersten Teich war verstopft. Nur das Wasser vom zweiten Teich lief in die halbleere Anlage.
Mithilfe einer Pumpe, Draht und Feuerwehrschläuchen, versuchten wir die Verstopfung zu beheben.

 
 


​Zum Schluss stauten wir mit Regenrohren Wasser an und spülten so das Rohr frei.
Nach diesem Schlammbad gab es auch Bratwürstchen und belegte Brötchen, die wir uns nach sieben Stunden getaner Arbeit auch wirklich verdient hatten.


Auch die Jugend half an diesem Tag fleißig mit und wir suchen dringend nach Nachwuchs für unseren Angelverein! Wenn du oder ihr Lust aufs Angeln habt, dann schaut doch einfach mal vorbei oder besucht unsere Homepage mit allen wichtigen Infos:

Ein Bericht von Darlene Schiska

Kommentare

Beliebte Posts

Ergebnisse der GSK-Schulwahl

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Osteraktion der Klassen 5a und 6c - Frohe Ostern!

3 neue Referendare im Interview mit der Schülerzeitung

Wir stellen euch Herrn Siwek vor