Paule Raffelsiefer und Lauritz Croes gewinnen das 5. GSK FIFA-Turnier


Am Freitag, den 12.05.17, fand nunmehr im fünften Jahr das GSK-FIFA-TURNIER statt. Mehr als 80 Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Kürten spielten jeweils in 2er Teams gegeneinander, wobei ein ums andere Mal deutlich wurde, dass seit dem letzten Turnier einige Trainingsrunden eingelegt wurden. So galten zunächst die Oberstufenteams  um Julius Giersberg und Dustin Meinersmann(Sieger des letzten Turniers) sowie die Gebrüder Soriano-Eupen als klare Favoriten. Schnell wurde jedoch deutlich, dass auch die unteren Klassenstufen ihre Hausaufgaben gemacht hatten und oftmals mehr als nur mitspielen konnten. Zum ersten Mal waren auch einige reine Mädchenteams angetreten, die ihre Fähigkeiten nun unter Beweis stellen konnten.




So sorgte bereits die Gruppenphase für einige Überraschungen, da sich viele Teams aus den Klassenstufen 5-7 gegen die ältere Generation durchsetzen konnten. Insbesondere taten sich dabei Henry Walder und Roger Schäfer (Klasse 6b) hervor, die ein Spiel nach dem anderen für sich entscheiden konnten und sich erst im Halbfinale geschlagen geben mussten.
Nach spannenden Duellen kämpften schließlich in einer spannenden letzten Gruppenphase die Teams "Reutelkul" (Leon Reuter, Lukas Pannicke 10c) "Profisuchtis" (Enrico Sommariva, Ilijan Djukic 7b) und "Hoppumukaner" (Paule Raffelsiefer, Lauritz Croes) um den Turniersieg. Paule Raffelsiefer hatte bereits 2014 den Gesamtsieg feiern können.
Schlussendlich setzte sich in einem spannenden Finale die Erfahrung durch und so konnten sich Paule und Lauritz über den Sieg freuen, die "Profisuchtis" aus Klasse 7 wurde 2. und das Team "Reutelkul" belegte Platz 3.
Das FIFA-Turnier fand diesmal bereits zum fünften Mal statt. Dank stetig wachsender Teilnehmerzahlen und der Hilfe vieler Lehrer, Referendare und Schüler/innen ist es möglich, diese Veranstaltung jährlich stattfinden zu lassen. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, die wieder zum reibungslosen Ablauf beigetragen haben, wir hoffen, auch im neuen Jahr wieder auf euch zählen zu können.
























Kommentare

Beliebte Posts

Ein Abend in der Kölner Philharmonie

Cambridgefahrt des Englisch LK

Die Schwimmblase des Fisches (NW 6)